wann ist ein sexcoaching nicht das richtige ?

ein sexcoaching eröffnet dir neue perspektiven und bietet dir die möglichkeit, in einem geschützten rahmen hilfreiche erfahrungen zu sammeln, die dir den weg zu einem erfüllteren, tieferen sexuellen erleben freimachen  können.

sexualität ist ein wesentlicher bestandteil unseres menschlichen daseins, und ein freier, lustvoller  und sicherer zugang zu sexualität  kann sich in den unteschiedlichsten bereichen unseres lebens positiv auswirken.

wichtig zu wissen: ein sexualcoaching ersetzt keine therapie und keine medizinische behandlung!
wenn du in einer akuten psychischen krise bist (akute depressive episode, unverarbeitetes trauma, akute psychose...) ist es nicht der richtige zeitpunkt für ein sexualcoaching. hol dir professionelle hilfe bei einer geeigneten therapeutin, die sich mit deinem thema auskennt.


eine liste von therapeutinnen findest du hier:

nicht wenigen sexuellen funktionsstörungen liegen auch medizinische ursachen zugrunde. bitte kläre diese mit deinem hausartz oder einer gynäkologin/urologin deines vertrauens. ein sexcoaching kann dann begleitend/ergänzend zu medizinischen maßnahmen stattfinden